Domain touristikkonzern.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt touristikkonzern.de um. Sind Sie am Kauf der Domain touristikkonzern.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Bankrott:

Bankrott-Erklärungen
Bankrott-Erklärungen

Bankrott-Erklärungen , Konzepte des Eingeständnisses und der Rechtfertigung , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20221213, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Geschichte unterrichten##, Redaktion: Ochs, Heidrun~Frings, Andreas, Seitenzahl/Blattzahl: 348, Keyword: Antike; Bankrott; Bankrotterklärung; Finanzkrise; Geschichte; Geschichtsdidaktik; Mittelalter; Neuzeit; Quellen; Wirtschaftsgeschichte; Wirtschaftskrise, Fachschema: Geschichte / Lehrermaterial, Fachkategorie: Geschichte, Warengruppe: HC/Didaktik/Methodik/Schulpädagogik/Fachdidaktik, Fachkategorie: Unterricht und Didaktik: Geschichte, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Wochenschau Verlag, Verlag: Wochenschau Verlag, Verlag: Wochenschau Verlag Dr. Kurt Debus GmbH, Länge: 209, Breite: 146, Höhe: 21, Gewicht: 450, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 34.90 € | Versand*: 0 €
Bankrott (Florian, Havemann)
Bankrott (Florian, Havemann)

Bankrott , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230112, Produktform: Kartoniert, Autoren: Florian, Havemann, Seitenzahl/Blattzahl: 653, Abbildungen: Autorenportrait, Keyword: Wende; Nachwende; Brandenburg; Ost/West; Bauunternehmer; Autor; Freundschaft; AfD; Justizunrecht; Unrechtsstaat; Kohlhaas; Kleist; Exhibitionismus, Fachschema: Berlin / Roman, Erzählung, Lyrik, Essay~Deutsche Belletristik / Roman, Erzählung~Brandenburg (Land) / Roman, Erzählung~Neunziger Jahre / Roman, Erzählung, Region: Berlin~Brandenburg, Zeitraum: 1990 bis 1999 n. Chr., Fachkategorie: Moderne und zeitgenössische Belletristik, Text Sprache: ger, Verlag: Freunde & Friends GmbH, Verlag: Freunde & Friends, Länge: 236, Breite: 177, Höhe: 45, Gewicht: 1156, Produktform: Klappenbroschur, Genre: Belletristik, Genre: Belletristik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 25.00 € | Versand*: 0 €
Bankrott (Bost, Pierre)
Bankrott (Bost, Pierre)

Bankrott , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20150819, Produktform: Leinen, Autoren: Bost, Pierre, Übersetzung: Moritz, Rainer, Seitenzahl/Blattzahl: 260, Keyword: Pierre Bost; Liebesgeschichte; Französische Literatur; Rainer Moritz, Fachschema: Französische Belletristik / Roman, Erzählung, Warengruppe: HC/Belletristik/Romane/Erzählungen, Fachkategorie: Belletristik: allgemein und literarisch, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Doerlemann Verlag, Verlag: Doerlemann Verlag, Verlag: Dörlemann, Länge: 185, Breite: 116, Höhe: 27, Gewicht: 299, Produktform: Leinen, Genre: Belletristik, Genre: Belletristik, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 15.28 € | Versand*: 0 €
Bankrott-Erklärungen  Kartoniert (TB)
Bankrott-Erklärungen Kartoniert (TB)

Bankrott-Erklärungen sind Ausdruck des Scheiterns in unterschiedlichsten Formen verbunden mit verschiedensten Absichten. Ihre Folgen haben bisweilen historische Dimensionen die weit über die unmittelbar Betroffenen hinaus bis in Gegenwart und Zukunft reichen.Dieses Band versammelt Beiträge zu historischen Versuchen offenkundiges oder drohendes Scheitern zu erklären. Die Aufsätze betrachten jeweils einen konkreten Fall ausführlich. Abgedruckt ist dabei immer auch die originale Quelle. Die Intentionen der Autorinnen und Autoren ist es das Phänomen als lohnenden kulturhistorischen Untersuchungsgegenstand zu etablieren und ihn durch das beigefügte Material für Lehre und Unterricht zu erschließen.

Preis: 34.90 € | Versand*: 0.00 €

Ist Tandil bankrott?

Nein, Tandil ist nicht bankrott. Es handelt sich um eine Stadt in Argentinien, die wirtschaftliche Herausforderungen hat, aber nic...

Nein, Tandil ist nicht bankrott. Es handelt sich um eine Stadt in Argentinien, die wirtschaftliche Herausforderungen hat, aber nicht offiziell bankrott ist. Die Stadt arbeitet daran, ihre Finanzen zu stabilisieren und Lösungen für ihre Probleme zu finden. Es gibt Bemühungen auf lokaler und nationaler Ebene, um Tandil zu unterstützen und zu helfen, seine finanzielle Situation zu verbessern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bedeutet bankrott gehen?

Was bedeutet bankrott gehen? Bankrott gehen ist ein rechtlicher Zustand, in dem eine Person oder ein Unternehmen nicht in der Lage...

Was bedeutet bankrott gehen? Bankrott gehen ist ein rechtlicher Zustand, in dem eine Person oder ein Unternehmen nicht in der Lage ist, seine Schulden zu begleichen. Dies kann dazu führen, dass das Unternehmen liquidiert wird und seine Vermögenswerte zur Tilgung der Schulden verwendet werden. In einigen Fällen kann eine Person oder ein Unternehmen auch Insolvenz anmelden, um einen geordneten Schuldenabbau zu ermöglichen. Bankrott gehen kann schwerwiegende finanzielle Konsequenzen haben und zu langfristigen Auswirkungen auf die Kreditwürdigkeit führen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Insolvenz Pleite Zahlungsunfähigkeit Konkurs Ruin Schulden Verlust Liquidation Gläubiger Sanierung

Wann geht ein Staat bankrott?

Ein Staat geht bankrott, wenn er nicht mehr in der Lage ist, seine Schulden zu bedienen und seine finanziellen Verpflichtungen zu...

Ein Staat geht bankrott, wenn er nicht mehr in der Lage ist, seine Schulden zu bedienen und seine finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen. Dies kann passieren, wenn die Staatsverschuldung ein untragbares Niveau erreicht hat und die Regierung keine Möglichkeit mehr sieht, die Schulden zurückzuzahlen. Ein weiterer Grund könnte sein, wenn die Wirtschaft des Landes zusammenbricht und die Steuereinnahmen drastisch sinken. In solchen Fällen kann ein Staat gezwungen sein, Insolvenz anzumelden oder einen Schuldenschnitt durchzuführen. Letztendlich kann ein Staatsbankrott schwerwiegende Auswirkungen auf die Wirtschaft, die Bevölkerung und das Ansehen des Landes haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Pleite Konkurs Bankrott Faillite Ruin Skandal Krise Misere Katastrophe

Wann ist der Staat bankrott?

Der Staat gilt als bankrott, wenn er nicht mehr in der Lage ist, seine Schulden zu bedienen und seine laufenden Ausgaben zu decken...

Der Staat gilt als bankrott, wenn er nicht mehr in der Lage ist, seine Schulden zu bedienen und seine laufenden Ausgaben zu decken. Dies kann aufgrund einer Vielzahl von Faktoren geschehen, wie zum Beispiel einer starken Verschuldung, einer schwachen Wirtschaftslage oder einer unzureichenden Einnahmepolitik. Ein Staat kann auch als bankrott gelten, wenn er seine Verpflichtungen gegenüber seinen Gläubigern nicht mehr erfüllen kann. In solchen Fällen kann es zu einer Staatspleite kommen, die schwerwiegende wirtschaftliche und soziale Folgen haben kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Pleite Konkurs Bankrott Ruin Faillite Skandal Krise Misere Desaster

Bankrott - Pierre Bost  Leinen
Bankrott - Pierre Bost Leinen

Torheiten eines Mannes in mittleren JahrenWie tief ein erfolgreicher Geschäftsmann fallen kann - davon erzählt Pierre Bost in seinem Roman Bankrott. Der 45-jährige Brugnon leitet erfolgreich ein Familienunternehmen. Privat ist er liiert mit der einige Jahre jüngeren Bibliothekarin Simone. Das Leben in geordneten Bahnen könnte endlos so weitergehen. Und dann schlittert er in die große Krise: Er verpasst Termine verliert sich in Gefühlsausbrüchen verliebt sich Hals über Kopf in eine viel jüngere Angestellte die seine Schwärmerei genießt und mit ihm spielt. Brugnon vergisst zusehends wer er ist und wie alt er ist.Pierre Bost der sich in seinen Romanen für das Scheitern seiner Figuren interessiert erzählt einfühlsam und in melancholischem Grundton wie Brugnon auf Abwege gerät und alles aufs Spiel setzt.

Preis: 22.00 € | Versand*: 0.00 €
Bankrott - Havemann Florian  Kartoniert (TB)
Bankrott - Havemann Florian Kartoniert (TB)

Der Autor im Selbstgespräch Das ist ja nun ein ganz anderes Buch als SPEEDY karger weniger opulent und kein historischer Roman. Ein Gegenwartsroman wenn auch ein Bisschen weiter aufgefasst: die im Buch geschilderte Gegen-wart ist die der Zeit bevor der Osten im wiedervereinigten Deutschland noch einmal in Bewegung kam bevor die Menschen die sich zu wehren begannen in die Fänge der AfD gerieten. Man denkt beim Lesen: gleich kommt da jemand von der AfD um die Ecke. Der Roman ist geschrieben bevor es diese Partei gab - aber es gab diese Leute schon vorher die dann von der AfD eingesammelt werden konnten. Um die Hauptfigur im Bankrott der sich in den Medien dagegen wehrt was ihm widerfahren ist sammeln sie sich und er überlegt ja dann auch was ließe sich daraus machen eine Bewegung eine Armee vielleicht a la Michael Kohlhaas oder er ist ja Geschäftsmann könnte es auch eine Firma sein - er kommt nur zu keinem Schluss. Es fehlt noch ein Element: das der Fremdenfeindlichkeit. Die im Osten ja erst einmal eine gegen die Westler ist die den Osten übernehmen. Politisch in der Verwaltung der Justiz im Geschäftsleben alles Menschen die den Rechtsstaat gewohnt sind ihn für sich zu nutzen verstehen. Bärbel Bohley hat gesagt: Wir wollten Gerechtigkeit bekommen haben wir den Rechtsstaat. Und das ist sicher auch gut so denn darüber was Gerechtigkeit ist hätten wir uns doch nie einigen können. Aber der Rechtsstaat hat ein Problem wenn zu viele seiner Entscheidungen als ungerecht empfunden werden. Jede kleine Gemeinheit hat doch ihre Folgen jede Benachteiligung die ein Mensch erleidet. In dem Moment wo dieser Mensch dann gegen sie revoltiert. Es ist erst gar nicht klar wohin es wird führen können und die Vielen die sich ungerecht behandelt gefühlt haben müssen erst zusammenfinden. Und es kann die ganze falsche Losung sein die sie vereint. Als die Fremdlinge im eigenen Land dann mit den Fremden kamen die sie flächendeckend und also auch im Osten der sich mit den Fremden nicht so auskannte verteilen wollten brach die Revolte los in Form der AfD und ich kann nur von Glück sagen dass ich meinen Roman schon zu einem Zeitpunkt geschrieben habe als die Erniedrigten und Beleidigten noch nicht wussten wohin mit ihrer Wut. Ein Buch der linken Verzweiflung Politisch bin ich links als Autor bin ich alles was angesagt ist aber dennoch würde ich meinen dass auch der Bankrott irgendwie links angesiedelt ist bei den Verlierern nämlich. Die Gewinner beschäftigen mich aber in dem Moment wo aus einem Verlierer ein Gewinner wird hat er meine Solidarität dann nicht mehr. Sie waren zehn Jahre lang Verfassungsrichter im Land Brandenburg. Den Geschichten die ich im Bankrott erzähle bin ich als Verfassungsrichter begegnet und es waren dies die Fälle bei denen ein Verfassungsgericht nichts machen kann die Fälle an denen man nur verzweifeln kann. Am Anfang steht eine Ungerechtigkeit oft Behördenwillkür die Leute wehren sich gerichtlich dagegen aber geraten sie in die Mühlen des Rechtsstaates dann verschiebt es sich immer mehr es geht sehr bald nicht mehr um das was sie eigentlich antreibt viele werden irre daran und entwickeln Verschwörungstheorien. Und dann ist ihnen natürlich noch weniger zu helfen. Beim Lesen hat man den Eindruck als würde man unmerklich von einem Stoff in einen ganz anderen geraten. Genau das hat mich gereizt das habe ich zu gestalten versucht. Mit etwas ganz klar Umrissenen zu beginnen und dann mit etwas anderem ebenso klar umrissenen zu enden. So als befände man sich von Anfang an auf einer schiefen Ebene es folgt ein Bankrott auf den anderen. Es beginnt mit dem einer Firma dem eines Unternehmers es geht weiter zum Bankrott der Institutionen der Politik des Rechtswesens der Medien dem Kulturbetrieb der Moral und endet in dem der Literatur - nichts bleibt unberührt und ausgespart. Das Thema verschiebt sich und mit einem Mal sind wir bei dem des Voyeurismus beim dazu gehörigen Exhibitionismus und das nicht nur sexuell und erotisch sondern ganz allgemein und politisch bei dem Exhibitionismus der Reichen und Erfolgreichen dem der Minderbemittelten denen nur die Losung bleibt: Zeige deine Wunde. Der Bankrott erzählt die Geschichte einer Freundschaft. Es ist das vielleicht sogar ein Buch aus zwei Büchern die miteinander verzahnt sind. Es sind zwei Geschichten die zusammenkommen es ist die Geschichten zweier Freunde die sich gegenseitig verachten kaum verstehen. Die Geschichte des einen: ein Mann der alles verliert es am Ende aber wieder gewinnt. Die Geschichte des anderen: ein Mann der glaubt nach seinem bisherigen Scheitern stünde ihm ein Erfolg bevor und der am Ende doch wieder nur scheitert. Der eine der beiden Freunde: ein Unternehmer ein Macher und Macho ein Mann mit einem großen Ego einer großen Klappe aber er kann erzählen er kann auch zuhören er liebt Geschichten. Ein hässlicher Mann unansehnlich monströs ein Ekel abe

Preis: 25.00 € | Versand*: 0.00 €
Kredit Und Bankrott In Der Deutschsprachigen Literatur  Kartoniert (TB)
Kredit Und Bankrott In Der Deutschsprachigen Literatur Kartoniert (TB)

Der Band geht wissenshistorischen Beziehungen von Literatur und Ökonomie nach indem er die kulturwissenschaftlich noch kaum diskutierten Begriffsfelder Kredit und Bankrott fokussiert. Finanzpolitische Diskussionen bilden den hochaktuellen wie tiefenhistorischen Einsatzpunkt: Als ambigue Kippfigur zwischen Spekulation und Zutrauen sind Kredit und Bankrott ebenso Prinzip der Ökonomie wie Operation literarischer Produktions- und Wirkungsästhetik. Kulturhistorische Konstellationen von Finanzwirtschaft und Literatur werden so nicht allein inhaltlich thematisch sondern bilden ästhetische Fakturen die sich durch das Spannungsverhältnis von Glauben Ruin Überschuss oder Kollaps generieren und Literatur wissenspoetisch dynamisieren.

Preis: 64.99 € | Versand*: 0.00 €
Arrubla Montoya, Astrid Elena: Vom Bankrott der Barings Bank, Singapur, 1995
Arrubla Montoya, Astrid Elena: Vom Bankrott der Barings Bank, Singapur, 1995

Vom Bankrott der Barings Bank, Singapur, 1995 , Nicholas Leeson, der Mann, der die älteste und renommierteste Bank Großbritanniens in den Bankrott trieb , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 41.90 € | Versand*: 0 €

Wie kann ein Staat bankrott gehen?

Ein Staat kann bankrott gehen, wenn er seine Schulden nicht mehr bedienen kann und zahlungsunfähig wird. Dies kann passieren, wenn...

Ein Staat kann bankrott gehen, wenn er seine Schulden nicht mehr bedienen kann und zahlungsunfähig wird. Dies kann passieren, wenn die Staatsausgaben die Staatseinnahmen übersteigen und der Staat sich immer weiter verschuldet. Ein weiterer Grund kann sein, dass der Staat keine neuen Kredite mehr aufnehmen kann, um seine laufenden Verpflichtungen zu erfüllen. In solchen Fällen kann es zu einer Staatspleite kommen, bei der der Staat seine Schulden nicht mehr bedienen kann und seine Gläubiger nicht mehr bezahlen kann. Dies kann schwerwiegende wirtschaftliche und soziale Folgen für das Land haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Bankenkrise Staatsschulden Wirtschaftskrise Finanzkrise Schuldenbremse Kreditklemme Liquiditätskrise Währungskrise Finanzierungskrise

Wird Coca-Cola bald bankrott gehen?

Es ist unwahrscheinlich, dass Coca-Cola in naher Zukunft bankrott gehen wird. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren erfolgreich u...

Es ist unwahrscheinlich, dass Coca-Cola in naher Zukunft bankrott gehen wird. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren erfolgreich und hat eine starke weltweite Präsenz. Trotz sich ändernder Verbrauchertrends und zunehmender Konkurrenz hat Coca-Cola weiterhin eine starke Markenidentität und investiert in neue Produkte und Marketingstrategien. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Zukunft des Unternehmens von verschiedenen Faktoren abhängt und sich die wirtschaftliche Situation ändern kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Bin ich süchtig nach Pommdöner und gehe dadurch bankrott?

Es ist möglich, dass du eine starke Vorliebe für Pommdöner hast, aber es ist unwahrscheinlich, dass du deswegen bankrott gehst. Es...

Es ist möglich, dass du eine starke Vorliebe für Pommdöner hast, aber es ist unwahrscheinlich, dass du deswegen bankrott gehst. Es ist wichtig, ein gesundes Gleichgewicht zu finden und deine Ausgaben im Auge zu behalten, um finanzielle Probleme zu vermeiden. Wenn du Bedenken hast, solltest du vielleicht überlegen, deine Ausgaben für Pommdöner zu reduzieren oder nach günstigeren Alternativen zu suchen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die häufigsten Ursachen für den Bankrott von Unternehmen und wie können sie vermieden werden?

Die häufigsten Ursachen für den Bankrott von Unternehmen sind unzureichendes Cashflow-Management, übermäßige Verschuldung, unzurei...

Die häufigsten Ursachen für den Bankrott von Unternehmen sind unzureichendes Cashflow-Management, übermäßige Verschuldung, unzureichende Marktanalyse und unzureichende strategische Planung. Diese Probleme können vermieden werden, indem Unternehmen regelmäßig ihre Finanzlage überwachen, ihre Schulden angemessen verwalten, den Markt kontinuierlich analysieren und langfristige strategische Ziele festlegen. Darüber hinaus ist es wichtig, frühzeitig auf Warnsignale zu reagieren und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen, um die finanzielle Stabilität des Unternehmens zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Der Bankrott nach § 283 Abs. 1 StGB in der Verbraucherinsolvenz (Voelker, Victoria)
Der Bankrott nach § 283 Abs. 1 StGB in der Verbraucherinsolvenz (Voelker, Victoria)

Der Bankrott nach § 283 Abs. 1 StGB in der Verbraucherinsolvenz , Eine rechtsdogmatische und rechtstatsächliche Untersuchung , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1.Auflage, Erscheinungsjahr: 20230720, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Schriften zum Wirtschaftsstrafrecht##, Autoren: Voelker, Victoria, Auflage: 23000, Auflage/Ausgabe: 1.Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 296, Keyword: Bankrott; Dissertation; Insolvenz; Restschuldbefreiung; Verbraucherinsolvenz, Fachschema: Wirtschaftsstrafrecht~Strafrecht, Fachkategorie: Strafrecht, allgemein, Warengruppe: HC/Strafrecht, Fachkategorie: Vergehen im Unternehmens- und Wirtschaftsstrafrecht, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Müller C.F., Verlag: Müller C.F., Verlag: C.F. Mller GmbH, Länge: 207, Breite: 142, Höhe: 17, Gewicht: 384, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783811456549, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK,

Preis: 99.00 € | Versand*: 0 €
Schriften Zum Wirtschaftsstrafrecht / Der Bankrott Nach § 283 Abs. 1 Stgb In Der Verbraucherinsolvenz - Victoria Voelker  Kartoniert (TB)
Schriften Zum Wirtschaftsstrafrecht / Der Bankrott Nach § 283 Abs. 1 Stgb In Der Verbraucherinsolvenz - Victoria Voelker Kartoniert (TB)

Verbraucherinsolvenzverfahren sind der zentrale Reaktionsmechanismus des Rechtssystems im Umgang mit Privatschuldnern in der wirtschaftlichen Krise. Sie machen jährlich trotz eines insgesamt anteilig vergleichsweise geringen Forderungsvolumens mehr als die Hälfte aller Insolvenzverfahren aus und nehmen hierdurch Einfluss sowohl auf das Wirtschafts- als auch auf das Rechtssystem. Dabei liegt es auf der Hand dass sich nicht hinter jeder dieser Zahlen das Schicksal eines unverschuldet in wirtschaftliche Not geratenen Verbrauchers verbirgt. Gerade die Restschuldbefreiung weckt hier Begehrlichkeiten ihre soziale Intention redlichen Personen die Möglichkeit zu bieten schnell wieder am wirtschaftlichen Leben teilhaben zu können auszunutzen. Um dem entgegenzuwirken und die Vorteile des Insolvenzverfahrens für redliche Schuldner langfristig zu erhalten benötigt das Rechtssystem wirkungsvolle Reaktionsmechanismen wozu auch die Strafbewehrung missbräuchlicher Verhaltensweisen durch 283 Abs. 1 StGB als Kerntatbestand des Insolvenzstrafrechts gehört. Die Autorin untersucht daher zunächst abstrakt ob sich 283 Abs. 1 StGB zur Erfassung privatschuldnerischer Verhaltensweisen eignet bevor sie sich im Zuge einer empirischen Entscheidungsanalyse der gerichtlichen Praxis zuwendet. Diese Erkenntnisse werden in der Folge durch kriminologisch orientierte Bezugspunkte ergänzt und die unterschiedlichen wissenschaftstheoretischen Ansatzpunkte abschließend in Beziehung zueinander gesetzt.

Preis: 99.00 € | Versand*: 0.00 €
"Unsere Türen stehen für die Pois immer offen. Meine Tür ist auch offen, jeder Poi kann eintreten, Zeit mit mir verbringen und ich verbringe dann Zeit mit ihm. Ich bin immer da." Ibli ist Anfang zwanzig und wohnt und arbeitet im Palast, einem einst glanzvollen Bordell, das ihrem Vater gehörte. Iblis Vater, das ist Lackschuh. Zu Hochzeiten des Palastes führte er ein ausschweifendes Leben, nun verfolgt ihn der Bankrott. Seine Tage verbringt er - längst der Sucht verfallen - am Spielautomaten im Café Keese. Ibli aber ahnt, dass es außerhalb des Palasts eine Welt geben muss, in der es in den Fahrstühlen nicht nach Pisse stinkt und wo die Menschen in ihren Wohnungen gemütlich Tee trinken. Eine Welt, in der es nicht allein darum geht, mit einem "sexi Bodi" zahlende Kundschaft anzulocken. Als es im Palast zu einem Eklat kommt, ergreift Ibli die Flucht - mit ungewissem Ausgang. (Röski, Cecilia Joyce)
"Unsere Türen stehen für die Pois immer offen. Meine Tür ist auch offen, jeder Poi kann eintreten, Zeit mit mir verbringen und ich verbringe dann Zeit mit ihm. Ich bin immer da." Ibli ist Anfang zwanzig und wohnt und arbeitet im Palast, einem einst glanzvollen Bordell, das ihrem Vater gehörte. Iblis Vater, das ist Lackschuh. Zu Hochzeiten des Palastes führte er ein ausschweifendes Leben, nun verfolgt ihn der Bankrott. Seine Tage verbringt er - längst der Sucht verfallen - am Spielautomaten im Café Keese. Ibli aber ahnt, dass es außerhalb des Palasts eine Welt geben muss, in der es in den Fahrstühlen nicht nach Pisse stinkt und wo die Menschen in ihren Wohnungen gemütlich Tee trinken. Eine Welt, in der es nicht allein darum geht, mit einem "sexi Bodi" zahlende Kundschaft anzulocken. Als es im Palast zu einem Eklat kommt, ergreift Ibli die Flucht - mit ungewissem Ausgang. (Röski, Cecilia Joyce)

"Unsere Türen stehen für die Pois immer offen. Meine Tür ist auch offen, jeder Poi kann eintreten, Zeit mit mir verbringen und ich verbringe dann Zeit mit ihm. Ich bin immer da." Ibli ist Anfang zwanzig und wohnt und arbeitet im Palast, einem einst glanzvollen Bordell, das ihrem Vater gehörte. Iblis Vater, das ist Lackschuh. Zu Hochzeiten des Palastes führte er ein ausschweifendes Leben, nun verfolgt ihn der Bankrott. Seine Tage verbringt er - längst der Sucht verfallen - am Spielautomaten im Café Keese. Ibli aber ahnt, dass es außerhalb des Palasts eine Welt geben muss, in der es in den Fahrstühlen nicht nach Pisse stinkt und wo die Menschen in ihren Wohnungen gemütlich Tee trinken. Eine Welt, in der es nicht allein darum geht, mit einem "sexi Bodi" zahlende Kundschaft anzulocken. Als es im Palast zu einem Eklat kommt, ergreift Ibli die Flucht - mit ungewissem Ausgang. , "Unsere Türen stehen für die Pois immer offen. Meine Tür ist auch offen, jeder Poi kann eintreten, Zeit mit mir verbringen und ich verbringe dann Zeit mit ihm. Ich bin immer da." Ibli ist Anfang zwanzig und wohnt und arbeitet im Palast, einem einst glanzvollen Bordell, das ihrem Vater gehörte. Iblis Vater, das ist Lackschuh. Zu Hochzeiten des Palastes führte er ein ausschweifendes Leben, nun verfolgt ihn der Bankrott. Seine Tage verbringt er - längst der Sucht verfallen - am Spielautomaten im Café Keese. Ibli aber ahnt, dass es außerhalb des Palasts eine Welt geben muss, in der es in den Fahrstühlen nicht nach Pisse stinkt und wo die Menschen in ihren Wohnungen gemütlich Tee trinken. Eine Welt, in der es nicht allein darum geht, mit einem "sexi Bodi" zahlende Kundschaft anzulocken. Als es im Palast zu einem Eklat kommt, ergreift Ibli die Flucht - mit ungewissem Ausgang. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230201, Produktform: Leinen, Autoren: Röski, Cecilia Joyce, Seitenzahl/Blattzahl: 264, Themenüberschrift: FICTION / Contemporary Women, Keyword: Belletristik; Literatur; Rotlichtmilieu; Kiez; St Pauli; Prostitution; Ausbeutung; Freundschaft; Liebe; Kindheit; Freiheit; Armut; Reichtum; Luxus, Fachschema: Hamburg / Roman, Erzählung, Fachkategorie: Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Liebe und Beziehungen~Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Psychologisches Innenleben~Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Soziales, Region: Hamburg, Zeitraum: 2020 bis 2029 n. Chr., Warengruppe: HC/Belletristik/Romane/Erzählungen, Fachkategorie: Moderne und zeitgenössische Belletristik, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Länge: 209, Breite: 134, Höhe: 29, Gewicht: 376, Produktform: Gebunden, Genre: Belletristik, Genre: Belletristik, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2811669

Preis: 24.00 € | Versand*: 0 €
»Wir müssen das Geld suchen!« Wirecard-Chef Markus Braun, Juni 2020

Der Wirecard-Skandal ist einmalig in der deutschen Wirtschaftsgeschichte - ein einziger großer Fake. Wie konnte es zu diesem filmreifen Bankrott eines Dax-Konzerns kommen? Wer sind die Köpfe hinter dem Betrug? Wer muss dafür büßen? Und warum ist das weltumspannende kriminelle Netzwerk erst nach so langer Zeit aufgeflogen?

Die Journalisten Bettina Weiguny und Georg Meck - beide federführend an der UFA-Verfilmung des Wirecard-Skandals beteiligt - entwerfen das Psychogramm eines Jahrhundertskandals. Sie forschen nach den Motiven der Protagonisten, sprechen dazu frühe Vertraute der österreichischen Hauptdarsteller Markus Braun und Jan Marsalek, lassen Wegbegleiter wie Gegner zu Wort kommen, analysieren das Versagen von Politik und Behörden. Die Autoren folgen der Spur des Geldes, von Wien nach Aschheim und von dort hinaus in die Welt; nach Singapur, Manila, New York. Ihre rasante Fallstudie bietet Einblick in eine schillernde Welt von Glücksrittern und Geheimdiensten, halbseidenen Geschäftemachern und gutgläubigen wie gierigen Aktionären. Mit Hilfe von Augenzeugen rekonstruieren sie die dramatischen Stunden des Untergangs.

Am Ende stehen die Lehren aus diesem unglaublichen Fall: Was muss passieren, damit so etwas nicht nochmal passiert? (Weiguny, Bettina~Meck, Georg)
»Wir müssen das Geld suchen!« Wirecard-Chef Markus Braun, Juni 2020 Der Wirecard-Skandal ist einmalig in der deutschen Wirtschaftsgeschichte - ein einziger großer Fake. Wie konnte es zu diesem filmreifen Bankrott eines Dax-Konzerns kommen? Wer sind die Köpfe hinter dem Betrug? Wer muss dafür büßen? Und warum ist das weltumspannende kriminelle Netzwerk erst nach so langer Zeit aufgeflogen? Die Journalisten Bettina Weiguny und Georg Meck - beide federführend an der UFA-Verfilmung des Wirecard-Skandals beteiligt - entwerfen das Psychogramm eines Jahrhundertskandals. Sie forschen nach den Motiven der Protagonisten, sprechen dazu frühe Vertraute der österreichischen Hauptdarsteller Markus Braun und Jan Marsalek, lassen Wegbegleiter wie Gegner zu Wort kommen, analysieren das Versagen von Politik und Behörden. Die Autoren folgen der Spur des Geldes, von Wien nach Aschheim und von dort hinaus in die Welt; nach Singapur, Manila, New York. Ihre rasante Fallstudie bietet Einblick in eine schillernde Welt von Glücksrittern und Geheimdiensten, halbseidenen Geschäftemachern und gutgläubigen wie gierigen Aktionären. Mit Hilfe von Augenzeugen rekonstruieren sie die dramatischen Stunden des Untergangs. Am Ende stehen die Lehren aus diesem unglaublichen Fall: Was muss passieren, damit so etwas nicht nochmal passiert? (Weiguny, Bettina~Meck, Georg)

»Wir müssen das Geld suchen!« Wirecard-Chef Markus Braun, Juni 2020 Der Wirecard-Skandal ist einmalig in der deutschen Wirtschaftsgeschichte - ein einziger großer Fake. Wie konnte es zu diesem filmreifen Bankrott eines Dax-Konzerns kommen? Wer sind die Köpfe hinter dem Betrug? Wer muss dafür büßen? Und warum ist das weltumspannende kriminelle Netzwerk erst nach so langer Zeit aufgeflogen? Die Journalisten Bettina Weiguny und Georg Meck - beide federführend an der UFA-Verfilmung des Wirecard-Skandals beteiligt - entwerfen das Psychogramm eines Jahrhundertskandals. Sie forschen nach den Motiven der Protagonisten, sprechen dazu frühe Vertraute der österreichischen Hauptdarsteller Markus Braun und Jan Marsalek, lassen Wegbegleiter wie Gegner zu Wort kommen, analysieren das Versagen von Politik und Behörden. Die Autoren folgen der Spur des Geldes, von Wien nach Aschheim und von dort hinaus in die Welt; nach Singapur, Manila, New York. Ihre rasante Fallstudie bietet Einblick in eine schillernde Welt von Glücksrittern und Geheimdiensten, halbseidenen Geschäftemachern und gutgläubigen wie gierigen Aktionären. Mit Hilfe von Augenzeugen rekonstruieren sie die dramatischen Stunden des Untergangs. Am Ende stehen die Lehren aus diesem unglaublichen Fall: Was muss passieren, damit so etwas nicht nochmal passiert? , »Wir müssen das Geld suchen!« Wirecard-Chef Markus Braun, Juni 2020 Der Wirecard-Skandal ist einmalig in der deutschen Wirtschaftsgeschichte - ein einziger großer Fake. Wie konnte es zu diesem filmreifen Bankrott eines Dax-Konzerns kommen? Wer sind die Köpfe hinter dem Betrug? Wer muss dafür büßen? Und warum ist das weltumspannende kriminelle Netzwerk erst nach so langer Zeit aufgeflogen? Die Journalisten Bettina Weiguny und Georg Meck - beide federführend an der UFA-Verfilmung des Wirecard-Skandals beteiligt - entwerfen das Psychogramm eines Jahrhundertskandals. Sie forschen nach den Motiven der Protagonisten, sprechen dazu frühe Vertraute der österreichischen Hauptdarsteller Markus Braun und Jan Marsalek, lassen Wegbegleiter wie Gegner zu Wort kommen, analysieren das Versagen von Politik und Behörden. Die Autoren folgen der Spur des Geldes, von Wien nach Aschheim und von dort hinaus in die Welt; nach Singapur, Manila, New York. Ihre rasante Fallstudie bietet Einblick in eine schillernde Welt von Glücksrittern und Geheimdiensten, halbseidenen Geschäftemachern und gutgläubigen wie gierigen Aktionären. Mit Hilfe von Augenzeugen rekonstruieren sie die dramatischen Stunden des Untergangs. Am Ende stehen die Lehren aus diesem unglaublichen Fall: Was muss passieren, damit so etwas nicht nochmal passiert? , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Erscheinungsjahr: 202104, Produktform: Audio-CD, Autoren: Weiguny, Bettina~Meck, Georg, Vorleser: Wittenberg, Erich, Keyword: Geld; DAX; Börse, Fachschema: Hörbuch / Recht, Wirtschaft~Kriminalgeschichte - Kriminalgeschichten~True Crime~Verbrechen / Kriminalfälle~Rechnungswesen~Wirtschaft / Finanzen, Kredit~Finanz, Fachkategorie: Finanzen, Warengruppe: AUDIO/Wirtschaft/Wirtschaftsratgeber, Fachkategorie: Tatsachenberichte: True Crime, Sekunden: 500, Text Sprache: ger, UNSPSC: 85234920, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 85234920, Verlag: John Verlag, Verlag: John Verlag, Verlag: John Verlag, Länge: 141, Breite: 127, Höhe: 15, Gewicht: 83, Produktform: Audio-CD, Genre: Hörbücher, Genre: Hörbuch, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Audio / Video, Unterkatalog: Hörbücher,

Preis: 14.23 € | Versand*: 0 €

Was sind die häufigsten Ursachen für den Bankrott von Unternehmen und wie können sie vermieden werden?

Die häufigsten Ursachen für den Bankrott von Unternehmen sind unzureichende Liquidität, unzureichendes Management, unzureichende R...

Die häufigsten Ursachen für den Bankrott von Unternehmen sind unzureichende Liquidität, unzureichendes Management, unzureichende Rentabilität und unzureichende Wettbewerbsfähigkeit. Diese Probleme können vermieden werden, indem Unternehmen ihre Finanzplanung verbessern, effektive Managementstrategien implementieren, ihre Rentabilität steigern und sich kontinuierlich an veränderte Marktbedingungen anpassen. Darüber hinaus ist es wichtig, frühzeitig Warnsignale zu erkennen und proaktiv Maßnahmen zu ergreifen, um potenzielle Probleme zu lösen, bevor sie zu einem Bankrott führen. Schließlich ist eine solide Unternehmensführung und eine klare Vision für die Zukunft entscheidend, um langfristigen Erfolg zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Man gewinnt im Monopoly, indem man als letzter Spieler übrig bleibt, nachdem alle anderen Spieler bankrott gegangen sind.

Im Monopoly gewinnt man, indem man als letzter Spieler übrig bleibt und alle anderen Spieler bankrott sind. Das Ziel des Spiels is...

Im Monopoly gewinnt man, indem man als letzter Spieler übrig bleibt und alle anderen Spieler bankrott sind. Das Ziel des Spiels ist es, durch geschicktes Handeln und kluges Investieren in Immobilien die anderen Spieler in den Bankrott zu treiben. Der letzte verbleibende Spieler wird dann zum Gewinner erklärt. Es ist also wichtig, seine Finanzen gut im Blick zu behalten und strategisch vorzugehen, um am Ende als Sieger hervorzugehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern kann die Möglichkeit eines Unternehmens, bankrott zu gehen, Auswirkungen auf die Wirtschaft, die Arbeitsplätze und die Verbraucher haben?

Die Möglichkeit, dass ein Unternehmen bankrott geht, kann negative Auswirkungen auf die Wirtschaft haben, da dies das Vertrauen de...

Die Möglichkeit, dass ein Unternehmen bankrott geht, kann negative Auswirkungen auf die Wirtschaft haben, da dies das Vertrauen der Investoren und Verbraucher beeinträchtigen kann. Arbeitsplätze könnten verloren gehen, wenn das Unternehmen schließen muss, was zu einer erhöhten Arbeitslosigkeit führen könnte. Verbraucher könnten auch betroffen sein, da die Preise steigen könnten, wenn das Angebot an bestimmten Produkten oder Dienstleistungen knapp wird. Darüber hinaus könnten Lieferanten und andere Unternehmen, die mit dem bankrotten Unternehmen verbunden sind, ebenfalls negative Auswirkungen spüren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern kann die Möglichkeit eines Unternehmens, bankrott zu gehen, Auswirkungen auf die Wirtschaft, die Arbeitsplätze und die Verbraucher haben?

Die Möglichkeit, dass ein Unternehmen bankrott geht, kann negative Auswirkungen auf die Wirtschaft haben, da dies das Vertrauen de...

Die Möglichkeit, dass ein Unternehmen bankrott geht, kann negative Auswirkungen auf die Wirtschaft haben, da dies das Vertrauen der Investoren und Verbraucher beeinträchtigen kann. Arbeitsplätze könnten verloren gehen, wenn das Unternehmen schließen muss, was zu einer erhöhten Arbeitslosigkeit führen kann. Verbraucher könnten auch betroffen sein, da sie möglicherweise weniger Auswahl und höhere Preise für Produkte und Dienstleistungen haben, die das bankrotte Unternehmen angeboten hat. Darüber hinaus könnten Lieferanten und andere Unternehmen, die mit dem bankrotten Unternehmen verbunden sind, ebenfalls negative Auswirkungen spüren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.